Leistungen Referenzen Aktuelles Kontakt sitemap
 
 
 
 
Administration
Druckvorstufe
Offsetdruck
Digitaldruck
Weiterverarbeitung
Veredlung
Service
 
 
 
 

Mit der Kontrolle (Preflight) der Auftragsdaten auf Vollständigkeit und Produzierbarkeit beginnt die praktische Arbeit in der Druckvorstufe. Neben PDF-, EPS-, oder PS-Daten bereiten wir alle gängigen offenen Dateiformate auf den Plattformen Mac und PC für den Druck auf. Selbst die Umsetzung von Office-Dokumenten in druckbare Vorlagen ist dabei möglich.
Neben der Aufbereitung angelieferter Daten entwickeln wir gerne auch kreative und realisierbare Gestaltungsvorschläge für Ihren nächsten Druckauftrag und setzen Ihre Layoutvorgaben in produzierbare Druckvorlagen um.

Mittels eines sicheren und flexiblen Creo-Workflows werden zunächst standardisierte Einzelseiten-PDFs erzeugt, die, wenn erforderlich, auch automatisch überfüllt (getrappt) werden können.
Parallel wird an der Signastation, einer Ausschießlösung aus dem Hause Heidelberg, die Druckform digital montiert. Für Druck und Weiterverarbeitung wichtige Kontrollmarken werden hier mit den Einzelseiten-PDFs logisch verknüpft. Anschließend wird daraus ein Kontrollprint der gesamten Druckform erzeugt.
Dieser Formproof – oftmals persönlich von uns überreicht – bringt den Kunden dann auf den Stand der bisher geleisteten Arbeit. Sind Text- und Bildelemente korrekt aufbereitet, stimmt die Farbgebung? Die Prüfung und Freigabe dieser Formproofs durch uns und unsere Kunden sind Bestandteil der vielfältigen Kontrollmechanismen, mit denen wir arbeiten und so die Produktionssicherheit gewährleisten.
Nach Freigabe der Proofs erfolgt die Belichtung der Druckform auf unserem CtP-Belichter (Computer to Plate) im AM- oder FM-Raster. Parallel werden CIP3-Daten zur Farbzonenvoreinstellung der Druckmaschine erzeugt und dorthin weitergeleitet.

 



Downloads und Links
Informationen zur Datenanlieferung
und PDF-Erstellung


Startseite Mailkontakt